Hechingen

Höfischer Glanz in der schwäbischen Provinz

Sie suchen etwas bestimmtes?

Hechingen mit seinen heute knapp 20.000 Einwohnern blickt auf glanzvolle Zeiten als fürstliche Residenzstadt zurück. Bauwerke vergangener Epochen, etwa das ehemalige Kloster und die Renaissance-Kirche St. Luzen, das Spital und der Untere Turm, das Neue Schloss und die Stiftskirche, prägen bis heute das Stadtbild und machen den Stadtbummel zum Spaziergang durch die Jahrhunderte. Vielfältige Zeugnisse der Historie von den Römern über das jüdische Leben bis heute zeigen mehrere Museen auf. Kunstfreunde entdecken in Galerien Überraschendes. Verschiedene Naturelemente lassen sich auf dem rund einen Kilometer langen erleb-dich-pfad wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt mit nackten Füßen erlaufen.

Hechingens Stadtgeschichte lässt sich bequem per pedes und mit Unterstützung des Smartphones erforschen. Hierzu einfach den schwarz-weißen QR-Code, auf den grünen Tafeln an den wichtigsten historischen Gebäuden in der Stadt einscannen oder die Adresse www.entdecke-hechingen.de in das Smartphone eingeben. Dann lassen sich Texte, Bilder und Rundumansichten in deutscher, französischer oder englischer Sprache abrufen.

Mehr Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und Museen in Hechingen unter: www.hechingen.de